Turnierordnung Copa Straberg 2019

  1. Allgemein
  • Das Rauchen ist ausdrücklich nur auf den dafür gedachten Flächen vor den Kabinen, unter der Überdachung am Ausschank erlaubt. KEINESFALLS ist das Rauchen im Bandenbereich, auf dem Kunstrasen oder außerhalb der genannten Bereiche geduldet.

Explizit wird von dem Veranstalter darauf hingewiesen, dass die Teilnehmer, welche außerhalb der Raucherzone rauchen, ohne vorherige Verwarnung von der Veranstaltung ausgeschlossen werden.

  • Glasflaschen sowie sämtliche mitgebrachte Alkoholika sind auf dem gesamten Veranstaltungsgelände ausdrücklich verboten.

 

  1. Sportliches
  • Gespielt wird im bekannten 5+1 System im EM-Modus mit zusätzlicher Lucky-Loser-Runde. Mannschaften können aus beliebig vielen Spielern bestehen und müssen möglichst einheitlich gekleidet sein.
    Aus Gründen der Fairness sollte wie jedes Jahr auf Spieler aus dem Leistungsbereich ab Kreisliga A aufwärts verzichtet werden. Da wir in den letzten Jahren gerade mit Vereinsspielern Probleme hatten, behalten wir uns das Recht vor einzelne Spieler oder komplette Mannschaften vom Turnier auszuschließen.
  • Pro Spiel werden einmal 12 Minuten ohne Halbzeit gespielt. Das erstgenannte Team hat Anstoß. Der (Wieder-) Anstoß wird an der Mittellinie ausgeführt.
  • Die Anzahl der Auswechslungen ist unbegrenzt. Ausgewechselt wird fliegend, hinter dem eigenen Tor. Hierbei ist darauf zu achten, dass der neue Spieler erst das Feld nach Verlassen des ausgewechselten Spielers betritt.
  • Bälle aus dem Seitenaus werden eingerollt. Die Rückpassregel ist aktiv und Abstöße erfolgen vom Boden aus. Die Abseitsregel ist aufgehoben.
  • Der Schiedsrichter hat die Möglichkeit 5 min Strafen auszusprechen. Eine Rote Karte zieht automatisch ein Spiel Sperre des betreffenden Spielers nach sich. Bei besonders harten Vergehen werden weitere Strafen mit der Turnierleitung festgelegt.
  • Für die Gruppenspiele zählt die Drei-Punkte-Regel. Bei Punktgleichheit nach den Gruppenspielen entscheidet innerhalb der Gruppe der direkte Vergleich, bei unentschiedenem direkten Vergleich innerhalb der Gruppe entscheidet die Tordifferenz, ist diese auch gleich, entscheidet die Anzahl der mehr geschossenen Tore, bei unentschiedenem direkten Vergleich und absolut gleichem Torverhältnis wird die Platzierung durch 9m Schießen ausgespielt.
  • Zwischenrunden- und Platzierungsspiele werden im Falle eines Unentschieden sofort durch 9m-Schießen entschieden.
  • Beim 9m-Schießen treten 3 Spieler pro Mannschaft an, steht es danach noch unentschieden, wird immer abwechselnd bis zur Entscheidung geschossen.
  • In Streitfällen entscheidet die Turnierleitung.

 

 

  1. Haftungsausschluss
  • Eltern haften für ihre Kinder.
  • Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Körper- und Sachschäden und behält sich Änderungen vor, die im Sinne des Ablaufs und der teilnehmenden Mannschaften sind.
  • Die Teilnahme am Copa Straberg erfolgt auf eigenes Risiko.
  • Die Benutzung der vom Veranstalter mitgebrachten Ausrüstungsgegenstände erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Dem Teilnehmer ist bewusst, dass es sich um eine Sportart handelt, die Gefahren für Gesundheit und Leben beinhalten kann.
  • Jede Haftung des Veranstalters ist, außer im Falle von vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verschulden, ausgeschlossen.
  • Jede Haftung für ein Verschulden Dritter sowie anderer Teilnehmer ist, soweit rechtlich zulässig, generell ausgeschlossen.

 

  1. Teilnahmebedingungen
  • Die Sportveranstaltung wird durch EVENTuell UG (haftungsbeschränkt) vertreten durch Björn aus dem Bruch, Frederik Haase, Chris Hadamitzky und Thomas Stanger, durchgeführt.
  • Diese Teilnahmebedingungen regeln das zwischen den Teilnehmern und dem Veranstalter zustande kommende Rechteverhältnis (Organisationsvertrag). Sie sind gelegentlichen inhaltlichen Änderungen unterworfen. Sie sind in ihrer bei Anmeldung jeweils gültigen Fassung Bestandteil des Vertrages zwischen Teilnehmer und Veranstalter. Änderungen, die vom Veranstalter im Internet oder in Schriftform bekanntgegeben werden, werden ohne weiteres Vertragsbestandteil.
  • Allen Vereinbarungen und Angeboten liegen diese Teilnahmebedingungen zugrunde - sie werden durch Anmeldung vom Anmelder anerkannt und eingehalten.
  • Organisatorische Maßnahmen gibt der Veranstalter den Teilnehmern vor Beginn und während der Veranstaltung bekannt. Den Anweisungen des Veranstalters und seines entsprechend kenntlich gemachten Personals ist unbedingt und direkt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt den jederzeitigen Ausschluss des Betreffenden von der Veranstaltung einzuleiten. Rechtlich bindende Erklärungen können gegenüber den Teilnehmern nur von dem hierfür befugten Personenkreis des Veranstalters abgegeben werden.

 

 

  1. Anmeldung
  • Die Anmeldung für die Sportveranstaltung erfolgt vor Beginn ausschließlich über das Anmeldeverfahren auf der Website eventuell-events.de.
  • Der Veranstalter behält sich vor, einen Teilnehmer jederzeit von der Veranstaltung auszuschließen, wenn dieser bei seiner Anmeldung schuldhaft falsche Angaben zu personenbezogenen Daten gemacht hat.
  • Teilnehmer, die noch nicht volljährig sind, müssen eine schriftliche Teilnahmeerlaubnis eines Erziehungsberechtigten vorlegen, dürfen aber nicht jünger als 16 Jahre alt sein.

 

  1. Haftungsbegrenzung
  • Der Veranstalter ist in allen Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.
  • Der Veranstalter haftet nicht für grob fahrlässig verursachte Sach- und Vermögensschäden.
  • Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme am Copa Straberg 2019. Es obliegt dem Teilnehmer, seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen.
  • Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für verwahrte Gegenstände.

 

  1. Datenerhebung und-verwendung
  • Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos und Filmaufnahmen ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden dürfen.

 

  1. Verschiedenes
  • Es gilt deutsches Recht.

 

Bei Missachtung der Turnierordnung behält sich der Veranstalter vor von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen, sowie Mannschaften und/oder einzelne Personen des Veranstaltungsgeländes zu verweisen.

Durch die Anmeldung und das Mitwirken am Copa Straberg 2019 erkennt jeder Teilnehmer die Turnierordnung und alle Entscheidungen der Turnierleitung an.